Trotz einer schwachen Aussicht

Trotz einer schwachen Aussichten für Rohöl, das Lager des weltweit größten börsennotierten Unternehmens Exxon Mobil Corp ( NYSE: XOM ) hat um etwa 5% auf $ 82 in den letzten Handelstag geschätzt. Einer der wichtigsten Gründe für die Aufwertung des Aktienkurses ist die 30% yoy Umsatzsteigerung im letzten Quartal. Zusätzlich wird , wie unten erläutert wird , ist Exxon weniger abhängig von Upstream – Einnahmen. So erwarten wir für das Lager in der bullish Umlaufbahn ab sofort zu bleiben.

Das Unternehmen erzielt mehr als die Hälfte seiner Gewinne aus dem Petrochemie-Geschäft. Im letzten Geschäftsjahr berichtete Exxon Mobil einen Nettogewinn von $ 7,84 Milliarden. Davon wurden $ 4620000000 durch seine chemische Spaltung erzeugt. Einige Jahre zuvor, erzeugt die Upstream-Aktivitäten Erfahrungen 2018 ayrex einen wesentlichen Anteil ihrer Erträge.

Die Bedeutung des Petrochemie – Geschäfts hat , in Zeiten der Volatilität verstanden in dem Ölmarkt weiterhin Exxon sein Chemiegeschäft Fußabdruck zu erweitern. Die Öl- und Gasgesellschaft verfügt über eine Raffineriekapazität von 5 Millionen Barrel pro Tag. Die Verfeinerung Kapazität erstreckt sich über 20 Standorten in der mittleren Osten, Asien, Kanada und denUSA .

ExxonMobil

Ab heute hat Exxon fast 100 Projekte in der Entwicklung auf der ganzen Welt. In den USA ist das Unternehmen der Ausgaben auch die Produktion in dem Permian Basin und Bakken Feldern Rampe. In der Tat ist die einzige Exxon Ölgesellschaft ihre Kapitalbudget zu finanzieren , ohne Abhängigkeit von externen Finanzierungsquellen. Der starke Cashflow konnte das Unternehmen die Projekte finanzieren und Der Test und Erfahrung Finmax auch Dividenden zahlen. Exxon ist auch eine der acht „ Dogs of the Dow “ für 2017 .

Das Unternehmen hat auch eine Einigung mit der erreichten Republik Tschad über Steuerfragen, wodurch eine Strafe in Höhe von fast $ 74 Milliarden zu vermeiden. Darüber hinaus Exxon auch gelungen , seine Explorationsgenehmigung zu halten , bis 2050. Die Analysten von Jefferies Group, LLC ein „ausgegeben hatten halten “ -Rating für die Aktie mit einem Kursziel von 86 $.Ebenso Hilliard Lyons , ein Kentuck basierter Vermögensverwalter hat ein Kursziel von $ 90 gegeben.

Schließlich die Dividendenrendite von 3,74% und ein Jahr-to-date 8% Rückgang der Preise Bestandes unter Berücksichtigung, erwarten wir den Kauf in auf dem derzeitigen Niveau zu kommen. Die Aktie wurde in den letzten vier Monate bei 82 Ebenen zu konsolidieren. Darüber hinaus hat der MACD-Indikator über die Nulllinie zum ersten Mal in sechs Monaten überschritten. Dies deutet auf eine Möglichkeit einer starken Rally in der Aktie von Exxon.

Exxon Lager Preis: 19. Juni 2017

Um von dem wahrscheinlichen Aufschwung profitieren, wollen wir einen Call-Option Vertrag halten, mit einer Gültigkeitsdauer von einer Woche. Um die Erfolgschancen zu verbessern, würden wir investieren, wenn die Aktie in der Nähe von $ 82 in dem Kassamarkt.